Datenschutzbestimmungen für den Test

Die fbtk. Consulting GmbH, Kantstraße 29, 10623 Berlin (fbtk.) ist im Umfang der Durchführung des folgenden fbtk. Persönlichkeitstestes für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere zum Datenschutz, verantwortlich. fbtk. erhebt verarbeitet und nutzt für die Durchführung des Testes ausschließlich die im Folgenden aufgeführten Daten, und zwar ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.

1. Umfang der Erhebung der Daten

Das Testverfahren wird von fbtk. komplett anonym betrieben. Personenbezogene Daten werden nie erhoben oder gespeichert.

fbtk. erhebt, verarbeitet und nutzt folgende anonyme Daten:

  • Persönlichkeitstyp: Mit der Nutzung des Testzuganges und Ihren Eingaben im Test wird ein Persönlichkeitstyp ermittelt. Dieser wird zur wiederholten Abrufbarkeit zusammen mit der TAN anonym gespeichert.
  • Nutzungsdaten: fbtk. erhebt folgende Daten über jeden Zugriff auf den Test (so genannte Serverlogfiles): Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), Teile der IP-Adresse, aufgrund dessen nicht auf Ihre Person geschlossen werden kann und der anfragende Provider.
  • fbtk. verwendet die Nutzungsdaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich vor, die Nutzungsdaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

2. Zweckgebundene freiwillige Erhebung und Weitergabe von Daten

Die Teilnahme an dem Test ist freiwillig. Die unter Nr. 1 genannten Daten werden für statistische Analysen verwendet. fbtk. erhebt nur jene Daten, die zur Durchführung des Tests im Rahmen des Projekts erforderlich sind und maximal die unter Nr. 1 genannten Daten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen oder Behörden erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn fbtk. zur Auskunft verpflichtet wird.

3. Auskunfts- und Widerrufsrecht

Da die Teilnahme anonym erfolgt, kann kein Widerspruch in die Speicherung der anonymen Daten eingelegt werden. Sonstige Fragen zur Aktion können Sie jederzeit an datenschutz@fbtk-global.com senden. Die Antwort wird per E-Mail an die vom Teilnehmer zur Anfrage genutzten Adresse erteilt. Für diesen Zweck wird die zur Anfrage genutzte E-Mail-Adresse zwischengespeichert und nach Beantwortung der Anfrage wieder gelöscht.

Stand April 2017